Immunex complex

Kapseln für Tauben zur Stärkung der Widerstandskraft

Email

Produktbeschreibung

Kapseln für Tauben zur Stärkung der Widerstandskraft
Ergänzendes Mischzusatzfuttermittel für Tauben

Nettomasse: 70,0 g (70 Kapseln)

Zusammensetzung
Dikalziumphosphat, Glukose, Traubenkernextrakt 95%, β-1,3/1,6-D-Glucan (aus Hefe des Typs Saccharomyces cerevisiae gewonnenes Produkt), Magnesiumstearat

Zusatzstoffe
Ascorbinsäure (3a) 250 000 mg/kg
Vitamin E (3a700) 8 000 mg/kg
β-Carotin (E160a) 16 000 mg/kg
Purpur-Sonnenhut (2b) 50 000 mg/kg
Kolloidales Siliciumdioxid (E551b) 20 000 mg/kg

Analytische Zusammensetzung
Rohfasern: unter 1,00 %, Rohasche: 24,71 ± 3,06 %, Protein: unter 5,00 %, Gesamtfett nach Hydrolyse: 1,61 ± 0,21 %

Indikation
Es wird empfohlen, Tauben das Produkt im Falle von verringerter Widerstandskraft als Folge von Infektionen, vor Preisflügen, Ausstellungen, vor dem Transport, während der Schlupfzeit und während der Rekonvaleszenz nach Krankheiten zu verabreichen. Immunex complex wird empfohlen als unterstützendes Heilmittel bei der Behandlung von Virus- und Bakterienkrankheiten sowie bei Allgemeinimpfungen. Besonders zu empfehlen für Jungtauben sowie Flugtauben, wenn von ihnen Höchstform erwartet wird.

Eigenschaften
In Immunex complex ist der Wirkstoff Betaglucan enthalten, der die Produktion von Antikörpern anregt und so zu einer Verbesserung der Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen führt. Betaglucan beschleunigt auch die Geweberegenerationsprozesse, hat tumorhemmende Eigenschaften und ist ein Antioxidationsmittel. Der Purpur-Sonnenhut besitzt antivirale, antimykotische und tumorhemmende Eigenschaften. Traubenkernextrakt  schützt das Herz-Kreislauf-System, wirkt der Bildung von freien Radikalen entgegen und entfernt sie aus dem Organismus. Ascorbinsäure (Vitamin C) stärkt die Widerstandskraft des Organismus. Vitamin E wirkt entzündungshemmend, beschleunigt die Wundheilung und beugt Beschädigungen der Zellmembranen vor, die durch freie Radikale hervorgerufen werden. Es schützt zudem vor der Bildung von Gerinnseln in den Blutgefäßen. Glukose ist als zentrale Energiequelle unentbehrlich für das richtige Funktionieren des Organismus.

Dosierung
Als unterstützendes Heilmittel:
– während der Aufzucht: 2 Kapseln/1 kg Futter über einen Zeitraum von 7 Tagen,
– bei der Allgemeinimpfung: 2 Kapseln/1 kg Futter über einen Zeitraum von 10 aufeinander folgenden Tagen vor der Impfung,
– bei der Behandlung von Infektionen: 2 Kapseln/1 kg Futter während des Zeitraums der Behandlung mit Antibiotika sowie 3 Tage nach deren Abschluss.

Nach Abschluss der Therapie wird empfohlen, vor einer neuen Verabreichung eine zweiwöchige Pause einzulegen.

Profilaktisch:
1 Kapsel/1 kg Futter über einen Zeitraum von 10 aufeinander folgenden Tagen.

Anwendung
Den Inhalt der Kapsel vor der Zugabe zum Futter entweder mit einer kleinen Menge Öl oder Wasser unter Zugabe von Honig vermischen (liegt im Ermessen des Anwenders). Das so zubereitete Produkt dem Körnerfutter hinzufügen und gut mischen. Falls der Schlag bereits mit Durchfall zu tun hatte, wird nicht empfohlen, zum Anfeuchten der Körner Öl einzusetzen.

Zusatzinformationen

Inhalt einer Kapsel
β-1,3/1,6-D-Glucan 34 mg
β-Karotin 16 mg
Vitamin E 50% 16 mg
Purpur-Sonnenhut-Extrakt 50 mg
Traubenkernextrakt 170 mg
Ascorbinsäure 250 mg
Dikalziumphosphat 234 mg
Glukose 190 mg
Magnesiumstearat 20 mg
Kolloidales Siliciumdioxid 20 mg

Aufbewahrung
An einem trockenem und kühlen Ort lagern.

Biowet Puławy Sp. z o.o., ul. Arciucha 2, PL-24-100 Puławy
Tel./Fax: (81) 886 36 11, (81) 886 91 00, www.biowet.pl
Veterinärkontrollnummer: α PL0614003p

 

19.07.2016 r.

Zusätzliche Informationen

JE NACH TIERART

Tauben

JE NACH INDIKATION

Zusätze und Futtermittel